Schulsport ist wichtig

Immer wieder steht der Sport in der Schule in der Kritik. Viele Eltern beschweren sich darüber, dass ihre Kinder in der Schule der Fitness nachkommen müssen. Die positiven Aspekte des Schulsports dürfen aber nicht vergessen werden, denn so erhält jedes Kind schon in jungen Jahren den einen oder anderen Fitness Tipp mit auf den Weg. Natürlich kann man sich nicht sicher sein, ob das Kind diesen Fitness Tipp dauerhaft berücksichtigen wird, doch zumeist bleiben diese nützlichen Hinweise im Hinterkopf.

Auch die Bewegung kommt beim Schulsport nicht zu kurz. Durch die Konkurrenz mit den anderen Kindern ist sogar das Bemühen immer zu erkennen und die Kinder lernen durch den Schulsport sofort, wie wichtig es ist, im Team zu agieren. Die Fitness in der Schule ist sehr einfach gehalten und dadurch auch für alle Kinder ausführbar. Wer besonders talentiert ist, der wird gefördert und darf vielleicht sogar einmal ein Leistungszentrum besuchen. Gerade im Bereich der Leichtathletik werden die Nachwuchskräfte über den Schulsport entdeckt. Wer seinen Kindern etwas Gutes tun möchte, der sollte diese nicht vom Schulsport befreien, sondern eher zur Bewegung motivieren.

Für jedes Kind wird es einmal Erfolgserlebnisse geben und diese möchten die Kinder nicht missen. Von den Lehrern bekommt das Kind sicherlich auch einen guten Fitness Tipp, um die Leistungen weiter zu steigern. Wer also seine Fitness verbessern möchte, der sollte sich über den Schulsport die Motivation zum privaten Sport holen. Die Sportvarianten sind sehr unterschiedlich und die Kinder erkennen über den Schulsport ihre wahren Interessen. Im besten Falle nehmen sich die Kinder den Fitness Tipp zu Herzen und frönen auch nach der Schule ihrer Lieblingssportart.

Überhaupt ist es um die Fitness der jüngeren Generationen häufig nicht gut bestellt. Schon allein deshalb ist es wichtig, dass der Sport nicht ignoriert wird. So wird ein perfektes Alternativprogramm zur anspruchsvollen Schule geschaffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>